Home > Leben in Spanien > Telefon Handy Internet

Telefon Handy Internet

Bücher zum Leben in Spanien

Mobilfunk in Spanien

In Spanien gibt es mehr Mobiltelefone als Einwohner. Die Netzinfrastruktur ist auf dem aktuellsten Stand. Allerdings sind unzureichende Servicequalität und hohe Preise der Grund, dass der Mobilfunksektor regelmässig einen der Spitzenplätze bei den von Verbraucherverbänden veröffentlichten Beschwerdestatistiken einnimmt. In den letzten Jahren hat sich durch den Markteintritt sogenannter virtueller Netzanbieter ein verschärfter Wettbewerb eingestellt, was einerseits zu sinkenden Preisen andererseits aber auch zu einem Tarifdschungel führte.

telefonieren Spanien

Unbedingt beachten:

1. Spanische Mobilfunkanbieter berechnen grundsätzlich eine Gebühr von 0,15 € + MWST für den Gesprächsaufbau (Flatrate hin oder her).
2. Geworben wird meist mit Nettopreisen, d.h. die MWST kommt noch oben drauf.
3. Unbedingt auf Kündigungsklauseln achten. Je weniger feste Bindung desto besser. Portabilität zu anderem Anbieter ist jedoch relativ entspannt möglich, da vom neuen Anbieter gemanagt.
4. Die Nichtbezahlung von Rechnungen führt relativ schnell zu einem Eintrag als sogenannter Moroso – vergleichbar mit Schufa – und damit verbunden zu zukünftigen Problemen. Es empfiehlt sich daher unbedingt zu einer Einigung mit dem Anbieter zu kommen.

Anbieter mit eigenem Netz:

  • Movistar: Marktführer in Spanien. Tochter von Ex-Monolpolist Telefonica. Unzählige verschiedene Tarifmodelle. Netzqualität gut.
  • Vodafone: Nummer 2 auf dem spanischen Mobilfunkmarkt. Tarife und Netzqualität wie Movistar.
  • Orange: Die France Telekom kämpft mit Vodafone um den 2. Platz. Gute Netzqualität und Abdeckung. Service häufig kritisiert.
  • Yoigo: Der Newcomer auf dem Markt. Einfaches und günstiges Preismodell. Noch keine 100 %ige Netzabdeckung.

Virtuelle Netzanbieter:

  • Simyo bekannt aus Deutschland. Netzqualität gut, da das Orange Netz benutzt wird. Keine Mindestvertragslaufzeiten. Einfache Preismodelle. Freie Handys, d.h. kein sim-lock ab 15 Euro. Service gut.

Mobiles Internet in Spanien

Internet auf dem Handy oder aber mit 3G/4G USB-Modem fürs Netbook werden von den gleichen Anbietern ermöglicht. Man sollte unbedingt auf den Stand des Netzausbaus des jeweiligen Anbieters achten. Der Anbieter sollte des weiteren seine Infrastruktur bei starker Auslastung entsprechend nachrüsten, da mi Mobilfunk mit zunehmender Userzahl die Übertragungsrate jedes einzelnen sinkt.

Festnetz und Internet ADSL

Der staatliche Ex-Monopolist Telefonica de España S.A. verfügte lange Jahre als einziger Anbieter über ein nationales Netz mit direktem Zugang zum Endkunden. Geographisch abhängig haben alternative Anbieter ihr eigenes Netz ausgebaut.

Je nach Wettbewerbsintensität in der Region hat man die Wahl unter diversen Angeboten.

Internet in Spanien

Standardleistung:
Festnetzanschluss mit Internet ADSL (1-30 MB) und Gespräche ins nationale Festnetz inklusive; Linea incluido o no – Netzanschluss inbegriffen oder nicht, manche Anbieter schliessen auch Anrufe aufs Handy ein. Unbedingt auf Vertragsbindung achten: Derzeit mit Anrufen auf Handys, ohne Vetragsbindung und bis zu 30 MB im Angebot: ab 15,95 € + linea.

Anbieter: Movistar, Orange, Vodafone, Ono (inzwischen im Besitz von Vodafone), Jazztel (inzwischen von Orange aufgekauft, aber noch als Marke operierend).

Zusatzleistungen: TV übers Internet

Sparen beim Telefonieren

  • billig nach Deutschland telefonieren: Prepaidkarten vom Kiosk oder Tabakladen.
  • Achtung bei 901 und 902 Nummern rappelt der Gebührenzähler. Viele dieser gebührenpflichtigen Rufnummern lassen sich umgehen. Auf der folgenden Website kann man sich die gebührenfreie Alternativnummer suchen: http://www.nomasnumeros900.com./
    Beispiel:
    LÍNEA DIRECTA (902.321.321) 918072000
    MAPFRE: (902.136.524) 915816300
    ING: (901.105.115) 916349222
    TELE 2: (902.998.877) 800.760770

Noch Fragen, Details oder persönliche Beratung: In unseremVerzeichnis deutschsprachiger Gestoren, Asesoren und Rechtsanwaelte werden Sie geholfen

Zufrieden mit unserem Infoangebot? Gerne nehmen wir Ihre Spende entgegen ...

Powered by CMSimple
Apoyado por: