Home > Leben in Spanien > Rund ums Auto > Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung

Bücher zum Leben in Spanien <

Ist das Auto in Spanien erst einmal angemeldet braucht man eine Versicherung. Im Prinzip funktioniert die Versicherungsbranche Spaniens ähnlich wie in Deutschland. Man kann zwischen verschiedenen Haftpflichtversicherungen (mit/ohne Diebstahl/Glas etc.) – Solo Terceros (con/sin robo/lunas etc.)- und Kasko-Versicherungen wählen. Die Preise sind abhängig vom Modell, Baujahr und der Zulassungs-Region. Rabatte werden gewährt für Garagenparker, Wenigfahrer und bestimmte Berufsgruppen. Unfallfreiheit führt zu Schadensfreiheitsrabatten. Die meisten Anbieter erkennen Ihren aus Deutschland mitgebrachten Schadensfreiheitsrabatt an. Hierzu stellt Ihnen Ihr deutscher Versicherer eine 2-sprachige Bescheinigung aus. Desgleichen variieren die Prämien von Anbieter zu Anbieter um bis zu 100% für gleiche Versicherungsleistungen. Es lohnt sich auf jeden Fall mehrere Angebote einzuholen.

Achtung: In Spanien ist das Abschleppen von Kfz verboten. Alle Versicherungen müssen daher einen Abschlepp bzw. Pannenservice / Asistencia en Viaje enthalten. Prüfen Sie auf jeden Fall die Details, da Pannenhilfe nicht gleich Pannenhilfe ist. Die Angebote varieren hierbei sehr. Wer Wert darauf legt: inkl. internationaler Pannenhilfe, inkl. Krankenversicherung, inkl. Ersatzteile, etc..
Ein Abschluss einer Versicherung in Spanien ist erst nach der Zulassung bzw. Matriculación möglich. Bei der Kfz-Zulassung in der Jefatura del Trafico muss man also nicht wie in Deutschland eine Versicherungsdoppelkarte vorweisen.

Die Versicherung ist in der Regel ein Jahr gültig und verlängert sich automatisch. Es empfiehlt sich unbedingt ca. einen Monat vor Ablauf ein Vergleichsangebot von der Konkurrenz einzuholen, bzw. den künftigen Beitrag zu verhandeln. Ohne Eigenengagement bleibt der Preis im besten Fall gleich. Mit etwas Geschick lassen sich jedoch relativ einfach Rabatte von 5 - 10 Prozent erzielen.

Auch in Spanien konkurrieren die tradtionellen Versicherer mit landesweitem Filial- und Beraternnetz mit aufstrebenden Direkt-Versicherern. Hier eine Liste der bekanntesten Anbieter:

    Generali Seguros
    Mapfre
    Allianz Seguros

Direktversicherer:

    Linea directa: mit Expat-Service, d.h. telefonische Kundenberatung auch auf Deutsch und Englisch, wenn erwünscht
    Direct seguros

Noch Fragen, Details oder persönliche Beratung: In unserem Verzeichnis deutschsprachiger Gestoren, Asesoren und Rechtsanwaelte werden Sie geholfen

Zufrieden mit unserem Infoangebot? Gerne nehmen wir Ihre Spende entgegen ...

Powered by CMSimple
Apoyado por: