Startseite > Aktuell > Kostenfreie Fotos für deinen Spanien Erlebnisbericht

Kostenfreie Fotos für deinen Spanien Erlebnisbericht

Wer sich einen Urlaub in Spanien gönnt, will natürlich auch den Freunden und der Familie in der Heimat einige von den Eindrücken nahe bringen, die man währen der Reise erhalten hat. Fotos sind daher schon seit Jahrzehnten die klassische Form der Präsentation. Wurde früher noch mit Dias gearbeitet, erlauben die digitalen Methoden der heutigen Zeit, dass man ganze Filmreihen und Fotoreihen aufnimmt und sie den Menschen in der Heimat präsentiert. Nicht immer sind die perfekten Fotos dabei und gerade dann, wenn man vielleicht über die Erlebnisse im Netz berichten möchte, braucht es vielleicht das eine oder andere Foto aus dem Internet. Hier sollte aber auf einiges geachtet werden.

Kostenlose Fotos aus dem Netz - ist das wirklich so einfach?

Es gibt eine Vielzahl von kostenlosen Fotos im Netz. Man braucht nur die Bildersuche von Google bemühen und schon wird man Tausende von Bildern zu den verschiedensten Themen rund um die Welt finden. Das Problem ist, dass diese Bilder nicht einfach so für die Nutzung zur Verfügung stehen. Im Gegenteil, wer sich einfach so im Netz bedient und die Quellen der Bilder nicht kennt, nicht richtig nennt oder Medien einfach kopiert, kann sich im schlimmsten Fall strafbar machen. Denn die meisten Bilder dieser Art sind von einem Urheberrecht geschützt. Entweder der Fotograf oder der Betreiber der Webseite hält das Recht am geistigen Eigentum oder auf Nutzung der entsprechenden Bilder.

Wer einfach so ein Bild aus dem Internet kopiert und es auch noch nutzt, der kann unter Umständen vom Inhaber der Rechte abgemahnt werden. In der Hoffnung auf gute Bilder sollte man sich also nicht einfach im Internet bedienen, wenn man hinterher keine gesalzene Rechnung dafür erhalten möchte. Ob nun für die Präsentation über den Urlaub in Spanien oder für jedes andere Projekt: Wichtig ist, dass man die richtigen Quellen für die gewählten Bilder sucht. Das ist heute auch kostenlos möglich. Es muss nicht immer die teure Lizenz der großen Fotografen sein. Das alternative Angebote ist in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut worden.

Kostenfreie Bilder einfach und schnell im Netz finden

Es gibt viele Portale und Seiten im Internet, die Bilder zu den verschiedensten Themen anbieten. Diese werden entweder von Hobbyfotografen oder auch von Profis in das Internet geladen. Mit sehr einfachen Mitteln lassen sich auf diese Weise Medien zu den interessantesten Themen überall im Internet finden. In der Regel darf man diese für den privaten Gebrauch ohne weitere Beschränkung einsetzen. Auch für den kommerziellen Gebrauch ist es möglich, sofern die entsprechenden Lizenzen durch die Urheber vorhanden sind. Es ist heute also nicht mehr nötig, dass man sich auf die Suche in den teuren Portalen gibt. Kostenfreie Fotos gibt es nicht nur zu den Themen Freizeit oder Urlaub, sondern auch in Form von Stockphotos für die verschiedensten anderen Bereiche, in denen man die Medien heute benötigt. Man sollte nur die verschiedenen Lizenzen prüfen und schon kann man diese einfach auf den eigenen Seiten im Netz einfügen und sie für viele andere Projekte nutzen, in denen sie zur Verbesserung der Sichtbarkeit nötig sind.

Letzte Bearbeitung: 03.05.2020, 19:49
Powered by CMSimple
Apoyado por: